image

Buddy

Buddy, unser Bürohund, hält uns gerne alle auf Trab, denn Langeweile und Rumhängen ist so gar nicht sein Ding. Darum ist er auch kaum aufzuhalten, wenn es an der Tür klingelt. Freudigst wird jeder Besucher begrüßt und versucht, ihn als neuen Spielpartner zu gewinnen. Auch er mag die Mittagspausen am liebsten, denn getreu dem Motto “die Hoffnung stirbt zuletzt”, wartet er auch noch nach Jahren gespannt unterm Tisch, ob nicht doch was runterfällt, das zu seinem leiblichen Wohl beitragen könnte.

Wie kriege ich was ich will?

1. Hundeblick

2. immer dran bleiben – nicht von der Seite weichen und das Objekt nie aus den Augen verlieren

3. und wenn das alles nicht hilft: einfach jaulen (irgendwann gibt jeder nach)