fruchtlexikon

Zitrone

Wenn Dir das Leben Zitronen schenkt, mach nen Lemon Cheesecake draus

Was ist das?

Die Zitrone ist die gelbe Frucht des Zitronenbaums. Nicht zu verwechseln ist sie mit der Limette. Zitrone und Limette sind zwei unterschiedliche Arten von Zitrusfrüchten. Erkennbare Unterschiede gibt es in Aussehen und Geschmack. Ist die Schale einer Zitrone grün, weiß man, dass sie noch nicht ganz reif ist. Eine grüne Limette hingegen ist reif. Zitronenbäume wachsen im warm-feuchten Klima und können das ganze Jahr über blühen und Früchte tragen. Ihre Blüten sind weiß bis rosafarben. Ihre Frucht, die Zitrone, ist faustgroß, oval und läuft an den Enden spitz zu. Unsere Zitronen kommen aus Spanien. Sie schmecken saftig-sauer und nur die ganz Harten schaffen es beim Reinbeißen in das Fruchtfleisch einer Zitrone nicht ihr Gesicht zu verziehen. Bei unserem Lemon Cheesecake musst Du das Gesicht nicht verziehen. Hier verleiht ihm die Zitrone einen fruchtig-frischen Geschmack.

Was ist drin?

Die Zitrone sieht mit ihrer gelben Farbe nicht nur ziemlich fresh aus, sondern enthält auch eine Menge Vitamin C. Auch Calcium und Magnesium stecken in der sonnengelben Frucht. Viele nutzen die Zitrone gerade bei einer Erkältung. Wer kennt sie nicht die Heiße Zitrone in der Erkältungsszeit. Außerdem haben Zitronen mehr Fruchtzucker als Erdbeeren. Ziemlich komisch finden wir, schmecken doch Erdbeeren so schön süß und Zitronen so sauer.

Und sonst so?

Wohl wird die Zitrone mancherorts auch als Verhütungsmittel genutzt. Frag uns aber bitte nicht ob und wie das klappen soll. Das ist unserer Meinung nach nämlich genauso zuverlässig als Verhütungsmittel, wie eine anschließende Cola-Spülung.